Expertenmeinung von Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski

   
 

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, namhafter Experte im Bankenrecht und für Fragen des Anlegerschutzes, hat zum Darlehenszweitmarkt Stellung genommen. Sein Fazit fällt positiv aus.

"Beide Konzepte, finde ich hochinteressant und in sich absolut schlüssig" ..." .

Er schließt seine Stellungnahme ab mit der Aussage, "... dass das eine hochinteressante Idee für diesen Markt ist. Das Gleiche gilt natürlich für die Bausparkassen."

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht sowie Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Im Jahr 2000 wurde er zum geschäftsführenden Direktor des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirtschaft e.V. an der Humboldt-Universität zu Berlin ernannt. Prof. Schwintowski gehört dem „Wissenschaftlichen Arbeitskreis zur Bankgesellschaft Berlin“ an, einem Teil der Initiative „Bürger gegen den Bankenskandal".

Die HYPOXX AG bedankt sich bei Herrn Prof. Dr. Schwintowski für seine Stellungnahme zum Darlehenszweitmarkt.

   
   

Expertenmeinung von Prof. Dr. Knops

   
 

„Die Ersatzkreditnehmerstellung wird ökonomisch wie sozial als echte Alternative zur herkömmlichen Vertragspraxis zu betrachten sein.“

Prof. Dr. Knops in „Verbraucherschutz bei der Begründung, Beendigung und Übernahme von Immobiliarkreditverhältnissen“, Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York 2000.